02.07.2019  H1 Tiernot

 

 

Alarmierung 02:52 Uhr 

Einsatzende 

03:30 Uhr 

Einsatzort

Frickingen

Einsatzkräfte

10 Kameraden

Einsatzkräfte auf Bereitschaft

8 Kameraden

Eingesetzte Fahrzeuge

Florian Frickingen 1/42/1

 

Weitere Rettungskräfte

 

Alarmiert durch die Leitstelle Bodensee Oberschwaben wurde in der heutigen Nacht die Nacht- und Wechselschleife der Feuerwehr Frickingen.

 

Ein Bürger bemerkte nach der Gewitterfront ein Storch neben seinen Nest, Scheinbar ist er durch den starken Wind und dem Hagel herunter gefallen. Der Gruppenführer versuchte den Tierarzt  zu erreichen was auch geklappt hat. Nach Absprache mit dem Tierarzt konnten wir den verletzten Storch zu ihm bringen. Ein weiteres Eingreifens seitens der Feuerwehr Frickingen war nicht nötig.