08.01.2017 Technische Hilfe (H1)
Alarmierung: 19:53 Uhr
Einsatzende: 21:50 Uhr
Einsatzort: Frickingen
Einsatzkräfte: 14  Kameraden
Einsatzkräfte auf Bereitschaft: 4 Kameraden
Eingesetzte Fahrzeuge:

Florian Frickingen 19/1

Florian Frickingen 42/1

Weitere Rettungskräfte:  

Der Besitzer eines Einfamilienhauses meldete sich über Telefon beim Kommandanten Josef Kessler, da sein Keller mit Wasser vollgelaufen ist. Josef Kessler fuhr an und erkundete das Kellergeschoss, wobei sich herausstellte, dass das gesamte Kellergeschoss ca 20cm unter Wasser stand.

Daraufhin gab Kommandant Kessler dies der Integrierten Leitstelle Bodensee Oberschwaben weiter welche die Nachtschleife der Feuerwehr Frickingen alarmierte.

Der Keller wurde mit Tauchpumpen und Wassersaugern trocken gelegt. 

 

 

 

Matthias Seibert

Pressesprecher Feuerwehr Frickingen