Verleihung Medaille für Internationale Zusammenarbeit

Am Samstag den 21.10.2017 war eine Abordnung aus dem Bodenseekreis bestehend aus unserem Bürgermeister Jürgen Stukle, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Günther Laur und Kdt. Josef Kessler auf den Weg nach Frick in der Schweiz.

 

Die Gemeinde Frick und Frickingen sind durch die am 28.10.1989 unterschriebene  Partnerschaftsurkunde seit über 28 Jahre in besonderer Weise miteinander verbunden. Freundschaften werden aber nicht durch Verträge geschlossen. Freundschaften zwischen Menschen entstehen und wachsen. Solch eine Freundschaft wird durch die Feuerwehren bereits seit Jahrzenten gelebt. Endscheidend hierbei ist das nicht nur der Beginn solch einer  Verbindung, sondern dass diese Verbindung über viele Jahre hinweg aufrechterhalten und gepflegt wird. So entsteht aus Verbindung Freundschaft.

 

Andreas Fahrni hat sich maßgeblich dafür stark gemacht, diese  Freundschaft in den letzten Jahren weiter voran zu treiben und zu festigen.  Es erfordert eine persönliche Einstellung und Bereitschaft sich für den wichtigen Gedanken der nationenübergreifenden Freundschaft zweier Feuerwehren stark zu machen. Andreas Fahrni trägt ganz wesentlich dazu bei, die Freundschaft mit Leben zu füllen, zu pflegen, auszubauen und zu vertiefen.

 

Aus diesem Grund war es uns eine besondere Ehre die Medaille für Internationale Zusammenarbeit von Deutschen Feuerwehrverband zu verleihen. An der Endprobe wurde diese vor versammelter Mannschaft und Gästen verliehen.

 

Die Mannschaft und Gäste bedankten sich  mit langem stehendem Applaus.

 

Wir alle freuen uns auf weitere freundschaftliche zusammentreffen.