Wasserversorgung in der Gemeinde Frickingen

Am heutigen Abend hatten wir Besuch von unserem Wassermeister Markus Unger. 

Er erläuterte uns die gesamte Wasserversorgung der Gemeinde Frickingen. Beginnent von den Quellfassungen über die Hochbehälter bis in einzelnen Wohngebiete. Wir bekamen allgemeine Informationen über die Wasserversorgung die uns eigentlich als FW Mitglieder weniger interessiert, aber als Bürger der Gemeinde hochinteressant sind. 

 

Nun begann der Feuerwehr spezifische Teil. Wir bekamen Info über die Kapazitäten der Hochbehälter bez. über die Brandreserven.  Die Info dass eigentlich in jeden Teilorten verschieden Druckzonen gibt die von verschiedenen Hochbehältern gespeist werden ist für uns hochinteressant. In einen Brandfall können dann von diesen Hydranten Wasser entnommen werden. Wir haben dann mehr Wasser und Wasserdruck zu Verfügung. Es wurde angeregt die Hydranten farblich zu kennzeichnen damit die verschiedenen Druckzonen bereits am Hydranten sichtbar sind.

 

Die FW kennt den Hydranten und weiß wie dieser anzuschließen ist. Aber wie dieser unterhalb im Boden aussieht und welche Funktionen darin enthalten sind war für viele Neuland. 

Wir von der FW möchten uns nochmals für diese Informationen bei M. Unger bedanken.