Hurra, die Schule brennt

„ Hurra die Schule brennt´“ So könnten die Schüler der Grundschule Frickingen gerufen haben. Aber so war es nicht. Die FW führte am 13.03 eine Löschübung durch. Ein Teilbereich wurde eingenebelt und unsere Jugendfeuerwehrmitglieder waren die Schüler die gerettet werden mussten. 

Tobi Matt der gerade von Zugführerlehrgang kam wurde kurzer hand zum Einsatzleiter ernannt und musste die Übung leiten. 

Oberste Ziel war die Menschenrettung. Unser LF 10 ging sofort mit zwei Trupps zum Innenangriff über und holte nacheinander einige Schüler aus dem Gebäude. 

Das weitere LF 16 stellte den Sicherungstrupp und ging mit Atemschutz über die Steckleiter ins 1 OG vor um weiter Personen zu retten. Das TSF war für die Wasserversorgung aus dem Dorfbach verantwortlich. 

Zum Schluss wurde noch der Druckentlüfter in Stellung gebracht und das Gebäude wurde belüftet. 

Als alles vorüber war wurde noch mit den Hausmeister eine Begehung der Schule durchgeführt. Für einige war es das erste Mal nach ihrem Schulbesuch und mussten feststellen dass sich einige geändert hat. 

Es ist sehr wichtig dass die Feuerwehrmitglieder die Örtlichkeiten und Räumlichkeiten kennen um im Ernstfall sich auszukennen. 

Wir von der FW möchten uns noch bei der Grundschule und dem Hausmeister auf das  herzlichste bedanken für Ihre Unterstützung bei dieser Übung.