100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Frickingen Festakt                               am 07.Juni 2013

Von dem Musikverein Altheim musikalisch begleitet, feierte die Freiwillige Feuerwehr Frickingen am Freitag, den 07. Juni ihr 100-jähriges Bestehen.

Man konnte viele Ehrengäste aus der Landes- Kreis- Kommunalpolitik begrüßen. Die Landtagesabgeordneter Müller und Hahn hoben in Ihren reden die Bedeutung des Feuerwehrwesen hervor. Vom Finanzdezernenten des Bodenseekreises Herrn Uwe Hermanns wurde ein Zuwendungsbescheid des Landes von 12 000,-€ überreicht, für die Anschaffung einen neuen Mannschaftstransportwagens.

Vorstandvorsitzender Heinz Ohnmacht vom BGV überbrachte ein ganz besonders Gastgeschenk. Es war eine nigelnagelneue Tragkraftspritze. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, den ehrenamtlichen Einsatz der Frickinger Feuerwehrfrauen und – männer durch unser Engagement zu unterstützen, begründete er die Spende.

Es kamen auch viele Ehrengäste und Vertreter der umliegenden Feuerwehren, des Roten Kreuzes, Vertreter der örtlichen Geldinstitute und der Wirtschaft.

Ein besonders süßes Geschenk wurde von der Feuerwehr aus der Partnergemeinde Frick überreicht: Urs Keller und Andreas Farni hatten aus der Schweiz handgemachte Mohrenköpfe mitgebracht.

Albert Mayer berichtete von der Entstehung der Frickinger Feuerwehr, die Gründung war nicht ganz freiwillig und die ein oder andere Anekdote brachte die Zuhörer zum Lachen.

Vom vielen zuhören Durstig und Hungrig geworden, begaben sich alle Teilnehmer des Festaktes in die festlich geschmückte Fahrzeughalle. Dort wurde mit Unterstützung des Narrenvereins Frickingen leckeres Essen und gekühlte Getränke gereicht und man saß noch lange gemütlich beisammen.

Wir danken allen für die schönen Geschenke, dem Musikverein Altheim

für die schöne Musik und dem Narrenverein für die Unterstützung am Büfett.